Langlebigkeit von Batterien Elektromobil

Nachdem Sie Ihren neuen Scooter erhalten haben, laden Sie zunächst die Batterien vollständig auf. Der Ladevorgang kann bis zu 8 Stunden dauern. Jetzt können Sie Ihr Seniorenmobil fahren. Allerdings sollten Sie die Batterien niemals leerfahren, dadurch kann eine Tiefenentladung entstehen, die u.U. eine Garantie-Erlöschung bewirken kann. Viele Hersteller empfehlen zudem ein regelmäßiges Laden der Batterie, auch wenn das Elektromobil nicht jeden Tag bewegt wird. Genaue Hinweise zur Benutzung und Pflege der Batterien entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung des Herstellers. Grundsätzlich beträgt die Garantie auf Batterien 6 Monate.

Reinigung Ihres Elektromobils

Die Reinigung Ihres Scooters sollte schonend erfolgend. Greifen Sie keinesfalls zu ätzenden Reinigern, sondern zu schonenden Neutral-Reinigern. Mit einem weichen Lappen können Sie die Karosserie säubern. Entfernen Sie Verschmutzungen, Blütenstaub und Feuchtigkeit frühzeitig, damit der Lack nicht beschädigt wird und sich kein Flugrost auf Metallteilen bilden kann. Insbesondere in der dunklen Jahreszeit sollten Sie darauf achten, dass die Lampen an Ihrem E-Mobil sauber sind und einwandfrei funktionieren. Am besten haben Sie immer ein paar Ersatzglühlampen parat. Überprüfen Sie auch in regelmäßigen Abständen die korrekte Funktion Ihrer Blinkanlage.

Korrekter Umgang mit Batterie für Elektromobile

Wir beraten Sie persönlich und unverbindlich. Sie erreichen unser freundliches Serviceteam unter Tel. (0)621 / 950 495 55 oder per Email unter service@reha-versandhandel.de.

Stichworte: