Mit dem Rollator zum Public-Viewing

Sitzgelegenheit für alle Fälle

Deutschland steht mit einem Fuß im Achtelfinale – als letzte Hürde steht jetzt noch das letzte Gruppenspiel gegen die USA auf dem Programm. Was macht mehr Spaß, als mit vielen Begeisterten Fußballfans gemeinsam den Erfolg des eigenen Teams zu feiern? Auch deshalb erfreuen sich öffentliche WM-Übertragungen (Public-Viewing) steigender beliebtheit. Allerdings muss man sich bei vielen Übertragungsorten deutlich vor Spielbeginn einfinden, um noch einen guten (Steh-)Platz zu ergattern. Das bedeutet für für viele Fußballfans: Stundenlanges Stehen. Insbesondere für ältere Sportfans kann dies jedoch sehr ansterngend sein. Wie wäre es dann mit einer mobilen Sitzgelegenheit in Form eines Rollators?

Rollator_Ligero_001
Mit einem Rollator in die Verlängerung

Viele Rollatoren verfügen über eine bequeme Sitzgelegenheit – häufig sogar mit gemütlicher Rückenlehne. Damit sind Sie für die – ab der KO-Phase möglichen – Verlängerungen und Elfmeter-Schießen bestens gerüstet! Zudem lassen sich in den Körben der Rollatoren auch Snacks für die Halbzeitpause und Getränke aufbewahren – denn auch für den Fußballfan gilt im Sommer: Viel Trinken und frische Energie zuführen! In diesem Sinne wünschen wir Ihnen tolle Spiele!

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar